Rezeptwiese verabschiedet sich. DANKE für 10 wunderbare Jahre! Diese Webseite ist nach dem 31.10.2018 nicht mehr aufrufbar.

Rote Bete - Ragout mit Sesam-Gnocchis...

(18)
2 Portionen
gelingt leicht
bis 60 Min.
Vegetarisches Gericht
von Forelle1964 | 23. Mai 15
...und Rucola-Blättern mit Zitronen-Avocado-und Cashew-Crememus

Zutaten

das Rote Bete - Ragout
3 StückRote Bete Knollen geschält und gewürfelt
2 mittelgroßeZwiebeln gewürfelt
30 gr.mildes Kokosfett
2 EßlGemüse-Salz selbstgemacht
300 mlWasser gefiltert
Saft1/2 Zitrone
frischgemahlenen Pfeffer a.d.M
die Gnocchis
300 gr.Gnocchis selbstgemacht
SesamÖl zum ausbacken
3 Eßlsesam
den Rucola...
2 HandvollRucola
dieZitronen-Avocado-Vinegrette
30 mlZitronensaft frisch gepresst
2 EßlLeinöl
1 EßlApfel-Orangenessig
1 halbeAvocado reif
Salz und Pfeffer
das Cashew-Crememus
2 HandvollCashewnüsse frisch
1 Eßlvegane Schlagsahne

Zubereitung

 

1

Rote Bete - Ragout Die gewürfelte Zwiebel im Kokosfett (mild) anschwenken, dazu kommen die gewürfelten Rote Bete, darüber das Gemüse-Salz streuen und mit dem Wasser aufgießen, alles zum kochen bringen und etwa 15 Minuten köcheln lassen.

2

Mit einer Schaumkelle ca. 2/3 der Roten Bete auf einen Teller legen und den Rest mit einem Mixer pürieren, mit etwas Zitronensaft und gemahlenem Pfeffer abschmecken und die Rote Betewürfelchen wieder dazu geben, alles nochmals gut umrühren und ziehen lassen.

3

Gnocchis Das SesamÖl erhitzen und die Gnocchis darin schwenken und rund herum etwas bräunen lassen und im Sesam wälzen.

4

Rucola waschen und im Handtuch trocknen.

5

Zitronen-Avocado-Vinegrette Das Avocadofruchtfleisch mit dem Zitronensaft, dem Öl und dem Essig, dazu noch etwas Salz und Pfeffer in einen Mixbecher geben und gut pürieren.

6

Cashew-Crememus Die Nüsse in einen Mixbehälter geben und mahlen, dazu kommt dann die vegane Sahne, alles gut pürieren.

7

Auf vorgewärmte Teller vom Roten-Bete-Ragout geben, dann die Gnocchis darauf trapieren, darauf den Salat geben, mit der Vinegrette reichlich beträufeln und oben drauf 1-2 EßL vom Cashew-Crememus, noch mit etwas gehackter bestreuen und dann einfach nur genießen.

Kommentare (4)

cream_tea, vor mehr als 3 Jahren
DAs klingt aber gut. Rote Beete Ragout habe ich noch nie probiert. Das erinnert mich an ein sehr schönes vegetarisches Restaurant in Münster. Lg, Juliane
Villenbach11, vor mehr als 3 Jahren
Ein tolles Gericht, echt lecker.lg dieter
SCHNEEROSE, vor mehr als 3 Jahren
Und Rote Bete ist soooo gesund...LG Edelgard
Tolotika, vor mehr als 3 Jahren
Da würde mir sogar vegetarisch schmecken, und das will was heißen ;-) LG Thomas