Osterbrot Rosinenbrot

(28)
1 Portion
gelingt leicht
bis 40 Min.
von vallerie | 14. März 13
Ich hab ein neues Rezept von meiner Freundin ausprobiert.Gibt´s auf jedenfall an Ostern.

Zutaten

500 gMehl
1 WürfelHefe
oder2 Pck Trockenhefe
200 mllauwarme Milch
80 gZucker
1 PckZitroback
100 gMargarine
1 Ei
100 gRosinen
Puderzucker und Zitronensaft für den Guss

Zubereitung

Das Mehl in eine Schüssel geben in der Mitte eine Mulde machen

und die Hefe hineinbröckeln.

Mit etwas Milch anrühren mit einer Gabel vermischen bis

sich die Hefe aufgelöst hat.

Nimmt man Trockenhefe diese einfach mit dem Mehl vermischen.

Den Zucker,die Margarine und das Zitroback dazu geben.

Das Ei etwas verquirlen und ebenso dazu geben.

Gut ein drittel von der restlichen Milch dazugießen und alles

miteinander verkneten.

Ist der Teig noch zu trocken noch Milch dazugießen.

Es sollte ein geschmeidiger Teig sein der nicht am Rand der

Schüssel klebt.

Klebt er zu stark noch etwas Mehl dazu geben.

Nun den Teig abdecken und eine Stunde gehen lassen.

Die Rosinen dazugeben und nochmal durchkneten.

Ein Backblech mit Backpapier belegen und den Teig zu einem

Brot formen und auf das Blech legen.

Kreuzweise einschneiden und in den kalten Backofen schieben.

So erspart man sich das nochmal gehen lassen.

Den Backofen auf 180°C einstellen und das Brot bei Ober-

Unterhitze ca. 45 Min. backen.

Noch lauwarm mit einem Guss aus Puderzucker und Zitronensaft

überziehen.

 

Kommentare (4)

spaghetti, vor etwa 4 Jahren
Davon könnte ich gerade ein paar Scheibchen verdrücken. LG Jutta
schneball, vor etwa 4 Jahren
Bei Dir kann die Osterhase kommen.
Baffybuff, vor etwa 4 Jahren
Hab ich schon oft gebacken. Immer wieder ein Genuss. Ich esse es mit Butter und Marmelade. LG von Erika
Marli, vor etwa 2 Monaten
Delicioso!!! http://receitasaustriacas.blogspot.com.br/2017/04/pao-de-pascoa-ou-pao-de-uvas-passas.html